Tagged Buchhandel

Menschen machen Inhalte sichtbar

Der Ursprung unserer Buchkultur ist das Erzählen. Ob Geschichten oder Wissen, alles wurde von Mensch zu Mensch weitergegeben. Auch wenn die Technik, von der Erfindung der Schrift über die Druckerpresse bis hin zur Digitalisierung, dieses Erzählen in verschiedene Medien gepackt hat – die Technik ist nur dazu da, das Erzählen zu transportieren.

Read more

Arena Digital Messestandentwurf 01

Veränderte Messepräsenz als Reaktion auf digitale Medien

Neben der Sichtbarkeit in lokalen Geschäften geht es bei der Arena Digital des Forum Zukunft auch um eine Präsentationsmöglichkeit dieser Medien im Rahmen von Buchmessen. Da ich die Framework Agreement of Work von jovoto (siehe hier: http://www.jovoto.com/information/license-agreement-sample/) nur als unverschämt bezeichnen kann, sehe ich davon ab mich über so eine Plattform zu beteiligen. Was mich nicht davon abhält mir trotzdem Gedanken über den Themenkomplex „Digitale Medien auf einer Buchmesse“ zu machen.

Read more

Sichtbarkeit von digitalen Medien in der offline Welt

Vor kurzem haben das Forum Zukunft, des Börsenverein des Deutschen Buchhandels, und die Buchmesse Frankfurt die Manege Digital ins Leben gerufen mit dem Ziel digitale Inhalte sichtbar und anfassbar im Buchhandel und auf den Buchmessen zu präsentieren. Mir stellt sich dabei sofort die Frage, wie andere digitale Medien sich „offline“ präsentieren und ob es aus meiner Sicht (als Verleger) überhaupt ein lohnendes Unterfangen ist sich so darzustellen.

Read more